Hauskredit
 

Was Ihnen Kopfzerbrechen macht, ist Hauskredit? Mit diesen Empfehlungen klappt es garantiert.

Sie haben die Absicht, einen Kredit aufzunehmen, weil dringend benötigte wünschenswerte Dinge wie z.B. Urlaubsreise, Handy, Auto oder andere größere Anschaffungen zu bezahlen sind? Ihr Problem ist hingegen, Sie haben einen negativen Schufa-Eintrag oder eine miserable Bonität und lediglich ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen aus Lohn, Gehalt, Rente, Ausbildungsvergütung bzw. Arbeitslosengeld?

In diesen Fallen würden wir Ihnen raten, diesen Artikel bis zum Ende durchzulesen. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie problemlos zu einem günstigen Kredit kommen und es verhindern, in eine der zahlreichen teuren Kreditfallen zu Hauskredit zu stolpern.

Eine Zusammenfassung der kompletten Themen auf unserem Blog lesen Sie in dem Inhaltsverzeichnis

Woher erhält man auch bei ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität ein Darlehen für Hauskredit?

Ganz bestimmt ist es jedem schon einmal passiert – ein finanzieller Engpass ist eingetreten und einige Rechnungen dulden keinen Zahlungsaufschub. Die Verwandtschaft oder der Freundeskreis hilft in so einem Fall grundsätzlich gerne aus. Für etliche ist es allerdings nicht machbar, Freunde oder Verwandte um eine finanzielle Hilfe für „Hauskredit“ zu bitten. Und ein Antrag bei der Bank um einen Kredit erübrigt sich allein wegen eines Schufa-Eintrags oder mangelhafter Bonität. Das heißt jedoch nicht, dass Sie jetzt Ihre Finanzierungswünsche begraben müssen. Sie werden erstaunt sein, aber man kann einen Kredit auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität erhalten. Kunden wenden sich vornehmlich an seriöse Kreditvermittler, welche eng mit ausländischen Banken zusammenarbeiten, um trotz einer negativen Schufa oder schlechter Bonität zu einem Kredit zu gelangen.

Lesenswert ist auch Hauskredit Ohne Eigenkapital und Hauskredit Trotz Schufa
 

Was kann ein guter Kreditvermittler für Sie tun?

Der Vermittler wird Sie vorrangig darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einer deutschen oder ausländischen Bank zu bekommen. Die Hilfestellung erstreckt sich aber nicht bloß auf die pure Vermittlung, sondern wird häufig darüber hinaus um eine umfassende Schuldenberatung erweitert. Falls Sie Beratung bezüglich eines Finanzierungsangebots möchten oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag brauchen, ist ein wirklich guter Vermittler klarerweise ebenso für Sie da.

Zur Kreditanfrage »
 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Vermittlung von Krediten auch bei unzureichender Bonität
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Kreditinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder schwierigen persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Kreditzinsen
  • Vermittlung von Krediten auch bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Kredite
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Mögliche Kosten für die Kreditbeschaffung

Zahlreiche Vermittler besitzen gute Verbindungen zu kleinen und weniger bekannten Instituten, wodurch sich die Möglichkeit eröffnet, ausgesprochen effektivere Bedingungen für Hauskredit zu erhalten. Nicht selten kann auch in schwierigen Fällen verhandelt werden. Zufolge ihrer guten Verbindungen können sie beispielsweise ungünstige Schufa-Einträge erläutern, sodass diese bei der Bonitätsüberprüfung nicht so stark bewertet werden wie bei den automatisierten Abläufen von Großbanken. Ein Kreditantrag zu Hauskredit bei einer normalen Bank wäre, im Unterschied dazu, ein beinahe aussichtsloses Unterfangen.

Die bekanntesten Kreditvermittler, die ihre Dienstleistungen online anbieten, sind Maxda und Bon-Kredit. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen in ihrem Gebiet und gelten als seriöse und vertrauenswürdige Anbieter. Es entstehen weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit irgendwelche Gebühren oder Kosten für ihre Dienstleistungen. Man findet keine Vermittler mit mehr Erfahrung als diese beiden, falls es um Themen wie Hauskredit geht.

Zur Kreditanfrage »

 

Wie unterscheidet man zwischen seriösen und unseriösen Vermittlern von Krediten?

Ein seriöser Vermittler hat echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Darlehens für ein Hauskredit wertvolle Hilfestellung zu geben. Da der Vermittler seine Provision von der Bank erhält, fallen für Sie im Prinzip keine Kosten oder andere Zahlungen an.

Vier Faktoren, an denen ein seriöser Vermittler erkannt werden kann:

  • Wenn man anruft, ist auch wirklich jemand erreichbar, der einen kompetenten Eindruck macht
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Kreditsumme sowie Laufzeiten
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung eines Darlehens
  • Der Vermittler verfügt über eine Webseite einschließlich Kontaktmöglichkeit, Anschrift und Impressum

An diesen Merkmalen ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Zahlung einer Gebühr bereits für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu 100 % zugesagt
  • Versand der Unterlagen per Nachnahme
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Die Finanzierung hängt vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderer Versicherungen ab
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Sie werden zur Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags gedrängt

Wieso ausländische Kreditinstitute bei Hauskredit eine gute Option sind

Immer mehr Menschen nehmen Darlehen ausländischer Geldinstitute in Anspruch, weil sie eine große Reise planen, sich ein Geschäft aufbauen möchten oder einfach einen neuen fahrbarer Untersatz benötigen. Verbraucher haben heutzutage außer dem normalen Weg zur heimischen Bank auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einer ausländischen Bank aufzunehmen, das exakt ihren Ansprüchen gerecht wird. Vorteil: Die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits sind nicht so streng bei uns in Deutschland. Daher spielen ein negativer Eintrag in der Schufa beziehungsweise eine ungenügende Bonität beim Thema Hauskredit nur eine untergeordnete Rolle. Grundsätzlich werden solche Online-Darlehen von Schweizer Banken gewährt. Insbesondere für Kreditnehmer, die von deutschen Banken abgelehnt wurden, hingegen rasch eine Geldspritze brauchen, könnte dieser Umstand besonders interessant sein. Dazu gehören z. B. Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. Speziell diese Personengruppe hat es beim Thema Hauskredit besonders schwer, ein Darlehen zu bekommen.

Zur Kreditanfrage »

 

Warum ein Schweizer Kredit eine gute Alternative ist

Privatpersonen mit Geldproblemen können oft keinen Kredit bekommen. Eine Finanzierung wird auf Grund schlechter Bonität bzw. Schulden deutlich erschwert. Als sinnvolle Alternative würde sich in solchen Fällen ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Damit ist ein Kredit gemeint, welcher von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Solche Institute nehmen prinzipiell keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche klarerweise überaus erleichtert. Was das Thema Hauskredit angeht, ist dies ein riesiger Vorteil.

Klarerweise können Sie selbst bei Schweizer Finanzdienstleistern ohne Kreditwürdigkeitsprüfung sowie diversen Einkommensnachweisen und Sicherheiten kein Darlehen bekommen. Ist es nur der Schufa-Eintrag, der Ihnen bei der Finanzierung Sorgen bereitet, könnte der Schweizer Kredit eine realistische Chance für Sie sein, selbstverständlich unter der Voraussetzung, Ihre Bonität ist soweit im grünen Bereich.

Hauskredit – was Sie berücksichtigen müssen

Wichtig ist zunächst. dass die Darlehensrückzahlung in möglichst kleinen monatlichen Raten erfolgen kann. Denken Sie daran, dass von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu bezahlen sind. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von niedrigen Zinsen und guten Konditionen ab. Viele Kreditnehmer wünschen sich ein möglichst anpassungsfähiges Darlehen. Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten gehören ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Eine tragfähige Finanzierung zum Thema Hauskredit sollte dies alles beinhalten.

Es gibt jedoch ein paar Punkte, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrem Darlehen als Student, Rentner, Selbstständiger, Auszubildender, Arbeitnehmer oder Arbeitsloser nichts in den Weg gelegt wird:

1. Die Kreditsumme nur so hoch ansetzen, wie unbedingt nötig

In der Regel gilt der Leitsatz: Wer das Thema Hauskredit ins Auge gefasst hat, sollte von Beginn an möglichst genau die anfallenden Kosten bemessen. Machen Sie vorab eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben, dann sind Sie immer auf der sicheren Seite und erleben hinterher keine unliebsame Überraschung. Einen kleinen Puffer mit zu berücksichtigen, wäre bestimmt nicht verkehrt. Allerdings würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unnötig in die Höhe treiben. Von daher keinen höheren Kredit aufnehmen, als benötigt wird. Die bessere Lösung ist, einen Ausgleich des zu knapp berechneten Bedarfs mit einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Die Strukturierung der eigenen Finanzen

Wer ein Darlehen für Hauskredit braucht, muss im Vorfeld seine finanzielle Situation richtig einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben haben. Eine genauer Wochenplan der eigenen Kosten kann hier zum Beispiel eine Hilfe sein: Wie viel Geld wird jeden Tag genau für welche Dinge ausgegeben? Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie etwa der morgendliche Stehkaffee beim Bäcker oder das Bier in der Kneipe nach Feierabend berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Es lässt auf diese Weise hervorragend feststellen, wo sich unter Umständen noch etwas einsparen lässt. Unabhängig davon hilft eine solche Kostenaufstellung auch bei der Einschätzung der optimalen Tilgungsrate.

3. Wert legen auf Sorgfalt und Genauigkeit

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, ehrlich, sorgfältig und korrekt zu sein – Seien Sie, was das Thema Hauskredit betrifft, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation korrekt, ehrlich und genau. Um alle Nachweise und Unterlagen komplett zusammenzustellen, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen. Nur so lässt sich ein exaktes und seriöses Bild der eigenen finanziellen Lage zeichnen, was sich ohne Frage positiv auf die Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit auswirkt.

Fazit zu Hauskredit

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die genannten Tipps beachten, sollte es an und für sich mit dem Darlehen und in Folge auch mit Hauskredit funktionieren.

Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]