Kredit für Arbeitslose
 

Was Ihnen Kopfzerbrechen bereitet, ist Kredit für Arbeitslose? Mit diesen Empfehlungen klappt es bestimmt.

Eine größere Reparatur ist fällig oder es muss ein anderes Auto angeschafft werden. Sie brauchen ein neues Handy oder planen eine Urlaubsreise? Um all das bezahlen zu können, wollen Sie ein Darlehen aufnehmen? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer schlechten Bonität? Unabhängig davon ist Ihr Einkommen aus Rente, Lohn, Gehalt, Arbeitslosengeld bzw. Ausbildungsvergütung verhältnismäßig gering oder unregelmäßig?

Lesen Sie in solchen Fällen diesen Bericht bis zum Schluss durch. Die nachfolgenden nützlichen Tipps und Empfehlungen helfen Ihnen dabei, verhältnismäßig einfach zu günstigen Darlehen zu kommen und gleichzeitig in keine teuren Kreditfallen zu Kredit für Arbeitslose tappen.

Eine Zusammenfassung sämtlicher Beiträge in diesem Magazin entnehmen Sie im Inhaltsverzeichnis

Einen Kredit für Kredit für Arbeitslose bekommen – trotz negativer Schufa oder schlechter Bonität

Manchmal kommen mehrere hohe Zahlungen zur gleichen Zeit und man hat temporär mit einem finanziellen Engpass zu kämpfen. Nicht selten wird die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aushelfen können. Für etliche ist es allerdings nicht machbar, Freunde oder Verwandte um Geld für „Kredit für Arbeitslose“ zu bitten. Und eine mangelhafte Bonität oder ein Schufa-Eintrag erschweren es, ein Darlehen bei zum einen die Bonität stimmen und andererseits darf kein Eintrag bei der Schufa vorhanden sein. Dies ist allerdings kein Grund, verfrüht die Flinte ins Korn zu werfen. Was etliche nicht wissen – auch mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft kann man einen Kredit erhalten. Zahlreiche ernst zu nehmende Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, einen Kredit über ausländische Banken zu vermitteln.

Lesenswert ist auch Kredit Arbeitslos und Kredit Ohne Schufa Für Arbeitslose
 

Was kann ein guter Vermittler für Sie tun?

Der Vermittler wird Sie in erster Linie darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einem deutschen oder ausländischen Geldinstitut zu bekommen. Die angebotene Hilfe erstreckt sich allerdings nicht nur auf die pure Vermittlung. Bisweilen umfasst sie darüber hinaus auch eine umfassende Schuldenberatung. Ein seriöser Vermittler wird Sie hinsichtlich des Finanzierungsangebots ausführlich beraten, indem er Ihnen die Vor- und Nachteile vor Augen führt. Auch wird er Sie darin unterstützen, alle erforderlichen Unterlagen für den Kreditantrag zusammenzustellen.

Zur Kreditanfrage »
 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei hoher Darlehenssumme oder misslichen persönlichen Umständen
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Auch zu weniger bekannten Instituten und Banken gute Verbindungen
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen
  • Vermittlung von Darlehen auch bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Kredite
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Mögliche Kosten für die Darlehensbeschaffung

Etliche Vermittler besitzen gute Verbindungen zu kleinen Banken, wodurch sich die Möglichkeit eröffnet, äußerst effektivere Bedingungen für Kredit für Arbeitslose zu bekommen. Selbst wenn ein Fall kaum Erfolgsaussichten besitzt, kann in dieser Hinsicht verhandelt werden. Auf Grund ihrer guten Kontakte können sie zum Beispiel ungünstige Schufa-Einträge erläutern, so dass diese bei der Bonitätsprüfung nicht so sehr bewertet werden wie bei den computergesteuerten Prozessen von Großbanken. Würde man einen solchen Kreditantrag zu Kredit für Arbeitslose an eine etablierte Bank richten, würde dies mit fast 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren.

Online-Kreditvermittler gibt es wie Sand am Meer. Die bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Auf ihrem Spezialgebiet besitzen beide eine lange Erfahrung. Überdies gelten sie im Allgemeinen als seriös und vertrauenswürdig. Es entstehen weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda irgendwelche Gebühren oder Kosten für ihre Dienste. Es gibt keine Kreditvermittler mit mehr Erfahrung als diese beiden, falls es sich um Themen wie Kredit für Arbeitslose handelt.

Zur Kreditanfrage »

 

Wie differenziert man zwischen seriösen und unseriösen Vermittlern von Krediten?

Ein seriöser Vermittler hat echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Kredits für ein Kredit für Arbeitslose wertvolle Hilfestellung zu geben. Grundsätzlich fallen für Sie als Antragsteller keine Vermittlungskosten an, da er seine Provision von der Bank erhält.

Vier Punkte, an denen Sie einen seriösen Vermittler erkennen:

  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung eines Darlehens
  • Das Unternehmen verfügt über eine Website mit Kontaktmöglichkeit, Impressum und Anschriftt
  • Bei einem Testanruf ist das Unternehmen de facto zu erreichen und {die Mitarbeiter erweckender Gesprächspartner erweckt} einen kompetenten Eindruck
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Darlehenssumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags, sondern allein für das Beratungsgespräch
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu hundert Prozent
  • Nachnahmeversand der Unterlagen
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderer Versicherungen
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Warum ausländische Banken bei Kredit für Arbeitslose eine gute Option sind

Ob für einen neuen fahrbaren Untersatz, eine große Reise, ein neues Smartphon oder das Startkapital für den Aufbau einer eigenen Existenz – Kredite ausländischer Geldinstitute sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man sich scheuen muss. Verbraucher haben heutzutage neben dem herkömmlichen Weg zur Hausbank an der Ecke auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einem ausländischen Institut aufzunehmen, welches exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Was für ein Kreditinstitut im Ausland spricht, sind die bedeutend einfacheren Kreditvergabe-Richtlinien im Gegensatz zu Deutschland. Eine ungenügende Bonität bzw. ein negativer Schufa-Eintrag spielen aus dem Grund bei Kredit für Arbeitslose nur eine untergeordnete Rolle. Generell werden solche online Darlehen von Schweizer Banken finanziert. Wer also rasch eine Geldspritze benötigt und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt wurde, für den könnte dieser Tatbestand sehr interessant sein. Das wären beispielsweise Studenten, Selbstständige, Rentner, Auszubildende, Arbeitslose oder Arbeitnehmer in der Probezeit. Insbesondere diese Personengruppe hat es in Bezug auf Kredit für Arbeitslose ausnehmend schwer, einen Kredit zu erhalten.

Zur Kreditanfrage »

 

Warum ein Schweizer Kredit eine gute Alternative ist

Was die Gewährung eines Darlehens angeht, haben es Privatpersonen mit Geldproblemen häufig nicht besonders leicht. Mit schlechter Bonität bzw. Schulden reduziert sich die Chance auf eine Finanzierung bedeutend. Als echte Option würde sich in einem solchen Fall ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Damit ist ein Darlehen gemeint, welches von einem Schweizer Kreditinstitut vergeben wird. Da solche Banken keine Schufa-Abfragen vornehmen, spielt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditvergabe keine Rolle. Insbesondere beim Thema Kredit für Arbeitslose ist das ein unbezahlbarer Vorteil.

Natürlich können Sie auch bei Schweizer Banken ohne Prüfung der Bonität sowie diversen Sicherheiten und Einkommensnachweisen keinen Kredit bekommen. Haben Sie jedoch eine prinzipiell positive Bonität und ist ein Eintrag in der Schufa Ihre einzige Sorge bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine echte Chance für Kredit für Arbeitslose dar.

Kredit für Arbeitslose – was Sie berücksichtigen müssen

Erstmal sollten die Raten der Rückzahlung des Darlehns nicht zu hoch sein. Es ist für Sie deutlich einfacher, wenn von Ihrem Einkommen noch genügend Geld für andere wichtigen Dinge zur Verfügung steht. Das A und O bei einer Finanzierung sind niedrige Zinsen sowie gute Konditionen. Ist das Darlehen genügend anpassungsfähig, kommt man bei der Tilgung des Darlehens viel seltener in Schwierigkeiten. Dazu gehören Ratenpausen für einen oder mehrere Monate genauso dazu wie Sonderrückzahlungen ohne zusätzliche Kosten. Enthält eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Kredit für Arbeitslose absolut empfehlenswert.

Es gibt jedoch diverse Punkte, die Sie beachten müssen, damit Ihrem Kredit als Selbstständiger, Rentner, Student, Arbeitnehmer, Arbeitsloser oder Azubi nichts in den Weg gelegt wird:

1. Nehmen Sie nicht mehr Geld auf, als Sie wirklich benötigen

Generell gilt das Grundprinzip: Wer das Thema Kredit für Arbeitslose ins Auge gefasst hat, sollte von Beginn an möglichst exakt die erforderlichen Mittel überschlagen. Wer ein solches Vorhaben plant, muss unbedingt im Vorfeld eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um immer einen Überblick über seine Finanzen zu haben. Dabei wäre es gewiss nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen. Dieser Puffer darf jedoch nicht zu groß festgesetzt werden, da sonst die Verbindlichkeiten überflüssig hoch werden würden. Der benötigte Kredit sollte den bemessenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Die bessere Lösung ist, anhand einer Aufstockungs- respektive Anschlussfinanzierung eventuell den zu knapp berechneten Bedarf an Geldmittel zu ergänzen.

2. Errichten Sie einen strukturierten Finanzplan

Wer einen Kredit für Kredit für Arbeitslose braucht, muss vorweg seine finanzielle Situation realistisch beurteilen sowie Unkosten und Erträge genau im Blick behalten. Hier hilft beispielsweise eine ausführliche Wochenaufstellung aller Unkosten: Wie viel Geld wird pro Tag genau für was ausgegeben? Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie etwa der morgendliche Stehkaffee beim Bäcker oder der Hamburger beim Mac Donalds berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Dies hat den Nutzeffekt, dass sich zum einen feststellen lässt, wo vielleicht noch Sparpotential besteht und zum anderen die richtige Kreditrate ziemlich exakt eingeschätzt werden kann.

3. Gewissenhaft, ehrlich und genau sein

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, sorgfältig, ehrlich und genau zu sein – Seien Sie, was das Thema Kredit für Arbeitslose anbelangt, bei sämtlichen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität korrekt, ehrlich und genau. Um alle Nachweise und Unterlagen komplett zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Durch die vollständige und ehrliche Darstellung Ihrer finanziellen Situation vermitteln Sie einen seriösen Eindruck, was sich ohne Frage auf Ihre Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit vorteilhaft auswirkt.

Zusammenfassung zu Kredit für Arbeitslose

Sofern Sie die aufgeführten Hinweise und Tipps beachten und als verlässlicher Vertragspartner auftreten, sollte Ihrem Wunsch nach Kredit für Arbeitslose im Prinzip nichts mehr im Wege stehen.

Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]